Rauchwarnmelder

Hintergrund

Jährlich sterben ca. 500 Menschen bei Bränden. Rauchmelder
Weitere 5.000 werden verletzt. Ursache der Brände sind in den
meisten Fällen nicht Fahrlässigkeit, sondern technische Defekte. Tödlich ist bei einem Brand in der Regel der Rauch und nicht das Feuer. Bereits drei Atemzüge des hochgiftigen Brandrauches können zum Tode führen. Der Geruchssinn des Menschen funktioniert im Schlaf nicht. Die Gefahr bewusstlos zu werden und zu ersticken ist daher gegeben. Rauchmelder (auch Rauchwarnmelder genannt) können hier helfen.


Tipps zum Kauf von Rauchmeldern

  • Rauchmelder müssen ein CE Kennzeichen mit Prüfnummer tragen und den Vorgaben der EU-Norm "EN 14604" entsprechen. (Achtung: Das CE - Kennzeichen stellt kein Qualitätsmerkmal dar, sondern sagt lediglich aus, dass das Gerät in Europa verkauft verwen darf!)
  • Ein zuverlässiger Rauchmelder ist im Elektrofachhandel, bei Sicherheitsunternehmen oder bei Brandschutzfirmen erhältlich. Im Baumarkt erhalten Sie ebenfalls gute und geprüfte Geräte
  • Erwerben Sie Rauchmelder mit dem Qualitätskennzeichen „Q“. Diese hochwertigen Rauchwarnmelder besitzen eine zehnjährige Garantie und die Batterien halten 10 Jahre.

 

Rauchmelder

 
Installation von Rauchwarnmeldern

  • Installieren Sie Rauchwarnmelder in allen Schlafräumen, Fluren und Kinderzimmern.
  • Befestigen Sie Rauchmelder immer an der Zimmerdecke, da der Rauch nach oben steigt.
  • Möglichst in der Raummitte bzw. mindestens 50 cm von Wänden entfernt.
  • Immer in waagerechter Position (auch bei Dachschrägen) und nicht in Dachspitzen.
  • Nicht in der Nähe von Luftschächten und nicht in starker Zugluft.
  • Nicht in Räumen, in denen normalerweise starker Dampf, Staub oder Rauch entsteht.
  • Achten Sie darauf, dass Sie den Rauchmelder zur Überprüfung leicht erreichen können.
  • Detaillierte Vorgaben werden in der Norm 14676 gemacht


Weitere Hinweise

Überlegen Sie sich, wie Sie in einem Brandfall reagieren würden. Besprechen Sie diese Maßnahmen mit Ihrer Familie und Ihren Kindern! Tipps finden Sie auch auf dieser Homepage und dem Punkt Verhalten im Brandfall.

Ausführliche Informationen zu Rauchwarnmeldern, wie Bezugsquellen und Funktionsweise, finden Sie im Internet unter www.rauchmelder-lebensretter.de

 

Einige der Textpassagen wurden von www.rauchmelder-lebensretter.de entnommen